F-BookYT

Sujetbild

FREIWILLIGE TÄTIGKEIT - SozialbegleiterIn


Freiwilligenarbeit zeichnet sich durch eine eigene Qualität aus - es ist eine eigenständige und unerlässliche Form zwischenmenschlicher Hilfe.

Seit der Gründung von pro mente Wien im Jahre 1965 ist die Mitarbeit von Freiwilligen ein wesentlicher Kernbereich der Arbeit von pro mente Wien.

Durch persönliches Engagement und Solidarität tragen freiwillige MitarbeiterInnen wesentlich zum Abbau von Diskriminierung von Menschen mit psychischen Erkrankungen bei und fördern zugleich Menschlichkeit, Respekt und Akzeptanz.

Begleiten auch sie Menschen mit psychischen Erkrankungen und unterstützen sie somit die soziale Integration von Menschen, die bedingt durch ihre Erkrankung, von sozialer Isolation bedroht sind.

> Hier finden sie Informationen zur Sozialbegleitung

Sie haben Interesse an einer freiwilligen Tätigkeit als SozialbegleiterIn?
Dann melden sie sich bitte für ein Informationsgespräch bei Mag.a Bettina Arbesleitner an.

Die nächste dreitägige Einführungsschulung für SozialbegleiterInnen findet im Frühjahr 2018 statt:

Freitag, 16.03.2018 von 13.00 - 18.00 Uhr
Samstag, 17.03.2018 von 09.00 - 17.00 Uhr
Sonntag, 18.03.2018 von 09.00 - 14.30 Uhr

Ort: Grüngasse 1A (im Erdgeschoß), 1040 Wien



bettina arbesleitner

KONTAKT
Mag.a Bettina Arbesleitner
Leiterin Sozialbegleitung

Grüngasse 1A, 1040 Wien
T +43 1 513 15 30 - 205
F +43 1 513 15 30 - 350
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!